Bericht über die JHV des Bezirk 3
19. März 2012 um 21:10 Allgemein

Am 18.März 2012 hat die Bezirks-Jahreshauptversammlung des Bezirks Lahn-Eder stattgefunden. In konstruktiver Atmosphäre wurden hierbei verschiedene Änderungen diskutiert. So wird zukünftig in der Bezirksklasse, der Kreisliga und der Kreisklasse die Bedenkzeit auf 2 Stunden / 40 Züge + 30 Minuten / Rest verkürzt. In der Bezirksoberliga und der Bezirksliga wird hingegen weiterhin mit 2 Stunden / 40 Züge + 1 Stunde / Rest gespielt.


Die Kreisliga und die Kreisklasse wird ab der kommenden Saison mit 4er Mannschaften statt mit 6er Mannschaften gespielt und die Bezirksklasse mit 6er Mannschaften statt 8er Mannschaften. Neu in den Vorstand gewählt wurden Andreas Zimpfer (SC Butzbach 2000) als Referent für die DWZ-Auswertung sowie Udo Wallrabenstein (SVG Oberhessen Echzell) als Referent für Damenschach und Referent für Öffentlichkeitsarbeit. Da leider kein neuer Jugendleiter gefunden werden konnte wurde Simon Martin Claus (SJ Herborn) damit beauftragt eine Jugendleiterversammlung der Vereine des Bezirk 3 einzuberufen auf dem nach Möglichkeit ein neuer Jugendleiter gefunden werden soll. Schachfreund Keeß schlug vor einer alten Tradition folgend die nächste Jahreshauptversammlung beim neu eingetretenen Verein Schachvereinigung Oberhessen Echzell e.V. durchzuführen. Die Versammlung einigte sich darauf, dass die nächste Versammlung in Echzell stattfinden soll sofern die Schachvereingung Oberhessen Echzell e.V. einen geeigneten Raum reservieren kann.

-pressereferent