Abschlusstabelle Jugendliga 2018

  • 1. SK Marburg (8:0 MP)
  • 2. Atzbach/Biebertal (3:5 MP)
  • 3. SC Butzbach (1:7 MP)

Viererpokal 2018/19 ausgelost

Der Viererpokal ist ausgelost, die Paarungen gibt es hier.

Bericht Seniorenblitz 2018

Bericht Seniorenblitz des Bezirks vom 15.09.2018 in Marburg

Schlossgarten-Cup 2018 am 3. Oktober in Gladenbach

Ausschreibung Schlossgartencup 2018 Gladenbach

Sfr. Battenberg neuer Seniorenmannschaftsmeister Bezirk 3

Am 23.6.2018 trafen sich 8 Dreiermannschaften im Schachklub Herborn um den neuen Senioren- Mannschafts-Meister 2018 auszuspielen. Mit 24 Schachspielern wurde es schon eng im schönen Klublokal in der Burgerlandstr. 9. Alle Titelanwärter waren angereist: Sfr. Battenberg ( Meister 2017 ), SK Herborn 1, SK Marburg 1, SK Stadtallendorf und Gladenbach 1. Damit war für Spannung gesorgt. Komplettiert wurde das Feld durch: SK Herborn 2, SK Marburg 2 und einem Mixteam mit dem Namen:“ Quer durch den Bezirk 3“ ( Neef, Hildebrand,Schön, Hanweg ), die sich in der Aufstellung abwechselten.
Mit den SF Kummer aus Gladenbach und Schneider aus Marburg konnte der Seniorenreferent Zimmermann 2 Schachspieler vorstellen, die zum ersten mal an den Bezirksturnieren teilnahmen. Das war eine Flasche Sekt für den etwas Älteren wert.
Runde 1 und 2 verlief für Battenberg mit 2 Siegen nach Plan. Die Verfolger ließen schon alle Punkte liegen. Dabei ist das Remis zwischen Herborn 1 und Marburg 2 erwähnenswert; Kicler hält gegen Keuth remis und Schlömilch gewinnt gegen Göbel. Stadtallendorf verliert gegen Battenberg wobei Martens gegen Frenzel die Oberhand behält. In Runde 3 behält Battenberg auch gegen Herborn 1 seine saubere Weste. Dahinter holt Stadtallendorf mit jetzt 4 Punkten auf. Dann folgen 4 Mannschaften mit 3 Punkten.
Nach der Goulaschsuppe geht es gestärkt in die abschließenden 2 Runden. Hier legt Battenberg mit dem erwarteten Sieg gegen Marburg 2 den Grundstein für die Titelverteidigung. Dahinter Stadtallendorf, die sich gegen Herborn 1 durchsetzen, mit Sieg von Panic gegen Keuth. Gladenbach hält Anschluß ans Treppchen mit einem 2.5 zu 0.5 gegen Herborn 2 .
Die 5. Runde bringt keine Überraschungen mehr, denn Herborn 1 mußte schon gegen Marburg 1 punkten, um nicht ganz weit hinten im Feld zu landen. Danach standen mit Battenberg ( 10:0 ), Stadtallendorf ( 8:2 ) und Gladenbach( ( (7:3 ) die Sieger fest. Battenberg wurde verdienter Sieger.
Die Abschlußtabelle:
1. Sfr. Battenberg 10:0, 2. SK Stadtallendorf 8:2, 3. Gladen-bach 7:3, 4./5. SK Marburg 1 und SK Herborn1 mit je 5:5, 6. SK Marburg 2 3:7, 7. SK Herborn2 2:8 und 8.“ Quer durch den Bezirk 3“ 0:10 .
Unser nächstes Turnier ist das 10 Minuten Blitzturnier in 35037 Marburg, Südstadttreff im Schwanhof, Schwanallee 27 – 31

Quali zu Hessischen Jugend-Einzelmeisterschaften 2018

Ausschreibung Qualifikationsturnier zur Hessischen Jugendeinzelmeisterschaft 2018