Sieben neue C-Trainer im Hessischen Schachverband

Teilnehmer v. l. hinten Markus Bernath, Vera-, Ioannis Papadopoulos, Oliver Posniak,
Dieter Klenk, Bernd Steyer, Joachim Gries, Jürgen Haakert,
vorne kniend l. Jürgen Tollkühn r. Oliver Bewersdorff

Am 20. Juni absolvierten sieben Schachbegeisterte erfolgreich ihre Prüfung zum „C-Trainer“. Seit März fanden insgesamt sieben Lehrgangswochenenden zu den Themen allgemeine Sportwissenschaften, Strategie und Taktik im Schach und praktische Lehrversuche statt. Der Lehrgang wurde nach den Rahmenrichtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) durchgeführt.
Die Prüfung gliederte sich in einen einstündigen schriftlichen Teil, eine 30-minütige Lehrprobe sowie eine mündliche Prüfung. Als Lehrgangsleiter und Prüfer fungierten der Ausbildungsreferent des Hessischen Schachverbandes (HSV) Joachim Gries, sowie die erfahrenen Schachtrainer Jürgen Haakert und Oliver Bewersdorff.
Ioannis Papadopoulos (SV Oberursel) und Bernd Steyer (SVG Eppstein) erlangten ihre Lizenz zum C-Trainer Leistungssport. Im Breitensport absolvierten ihre C-Trainer-Lizenz Markus Bernath, Dieter Klenk (beide SC Heuchelheim), Vera Papadopoulos (SV Oberursel), Oliver Posniak (SV Nauheim) und Jürgen Tollkühn (SVG Oberhessen Echzell). Der Schwerpunkt bei ihnen wird vor allem eine intensiven Nachwuchsförderung sein, um so neue Mitglieder für die ca. 2400 Schachvereine in Deutschland zu gewinnen. Ebenso werden sie die Grundlagen in der Schachausbildung vermitteln.
Der ursprünglich in Heuchelheim geplante Lehrgang konnte aufgrund der Corona-Pandemie nur am ersten Wochenende dort stattfinden. Die meisten Termine wurden anschließend online per Videokonferenz durchgeführt.

Hier ein Bild der Konferenz.

Auch wenn dies für einige der Teilnehmenden und Referenten absolutes Neuland war, kam es dennoch zu keinen größeren technischen Schwierigkeiten. Die Prüfung selbst fand im Hotel Schlossgarten in Gladenbach statt.
Eine besondere Herausforderung an die Gestaltung des Lehrgangs stellte auch ein großer Spielstärkeunterschied der Teilnehmenden dar, der sich insbesondere beim schachspezifischen Teil bemerkbar machte. Der DWZ-Schnitt reichte von ca. 1000 bis 2100. Doch auch dieses Problem konnte geschickt durch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade der Lehrinhalte gelöst werden, sodass zum Ende alle Teilnehmenden viel neues Wissen aus dem Lehrgang mitnehmen konnten und eine durchweg positive Bilanz zogen.
Die Lizenz bietet einige Vorteile: So können z.B. Vereine, die lizenzierte Trainer beschäftigen, finanzielle Zuschüsse durch den Landessportbund Hessen erhalten.
In Hessen gibt es derzeit ca. 150 lizenzierte Schachtrainer und -trainerinnen. Die Lizenz gilt für vier Jahre; im Rahmen eines Fortbildungswochenendes kann diese dann entsprechend verlängert werden. Aufbauend können anschließend auch der B- und A-Trainer angestrebt werden. Erstmalig möchte der Deutsche Schachbund (DSB) auch eine Ausbildung zum B- und A-Trainer im Breitensport anbieten.
Die Lehrgangsleiter dankten den Teilnehmenden für ihre konstruktive Mitarbeit und die Einsatzbereitschaft in der aktiven Verbands- und Vereinsarbeit, die nicht immer einfach, selbstverständlich und zu großen Teilen ehrenamtlich ist. Auch von den Teilnehmenden kam durchweg positives Feedback; insbesondere wurde ein großes Lob ausgesprochen, dass der Lehrgang den aktuellen Umständen hatte angepasst werden können und somit alle ihre Lizenz in diesem Jahr erlangen konnten.

Erster Online-Schiedsrichterlehrgang in Hessen erfolgreich durchgeführt!

Am Wochenende des 16./17. Mai trafen sich 15 Schachfreunde und Schachfreundinnen, um einen Lehrgang zum Verbandsschiedsrichter zu absolvieren.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der vom Schachclub Heuchelheim organisierte geplante Präsenzlehrgang auf die Online-Ebene umgestellt und als Videokonferenz durchgeführt.
Lehrgangsleiter war der Ausbildungsreferent des Hessischen Schachverbandes Joachim Gries.

Als Inhalte wurden u.a. die FIDE-Regeln durchgenommen und verschiedene Turniersysteme vorgestellt. Ebenso diskutierten die Teilnehmer/-innen über Fälle aus der Praxis.

Erfreulicherweise konnten alle ihre Prüfung bestehen bzw. ihre Lizenz bestätigen.

Neue Verbandsschiedsrichter sind:
Lucas Coudsi, Andreas Gruhn (beide SC Heuchelheim), Udo Lanz (VSG Offenbach), Helge Neidhardt (SK Marburg), Ioannis Papadopoulos, Vera Papadopoulos (beide SV Oberursel), Oliver Posniak (SV Nauheim) und Jürgen Tollkühn (SVG Oberhessen Echzell).

Eine Lizenzverlängerung absolvierten die Regionalen Schiedsrichter Markus Bernath (SC Heuchelheim), Frank Bruchmüller (SC Butzbach), Andreas Fichtl (SF Anderssen Wetzlar), Wolf-Heinrich Hankel (SF Hailer-Meerholz), Wolfgang Keeß (SC Butzbach) und Bernd Steyer (SVG Eppstein).

Dieter Klenk (SC Heuchelheim) verlängerte seine Verbandsschiedsrichter-Lizenz.

Als Gast zugeschaltet waren außerdem die Vorsitzende der DSB-Ausbildungskommission Olga Birkholz, sowie Kommissionsmitglied Jochen Terhorst. Sie fungierten als Vertreter des DSB, um die Möglichkeiten des Einsatzes von Videokonferenzen für zukünftige Aus- und Fortbildungen zu bewerten.

Der Lehrgang war weiterhin Teil einer Ausbildung zum C-Trainer nach den Richtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Deren sechs Teilnehmern stehen noch zwei weitere Lehrgangswochenenden bis zur Prüfung bevor.

Absage Bezirks-Senioren-Rating Tunier am 21. März 2020 in Gladenbach

Liebe Schachfreunde,

auch unser geliebter Sport muss sich dem Corona Virus beugen.
Hiermit sage ich das Senioren Rating Tunier am 21.03.2020 in Gladenbach, Hotel Schloßgarten ab.

Über einen neuen Termin (sicher nicht vor Juli 2020) wird nachgedacht.
Bitte informiert alle eure bekannten Senioren über die Absage.

Mit freundlichen Grüßen
Euer

Uli Zimmermann

Datenbank mit allen Partien der Bezirkseinzelmeisterschaft 2020

Nachtrag zur BEM

Ob zur Nachbearbeitung/Nachbereitung, zur Vorbereitung auf das nächste Spiel oder einfach aus Interesse, die gesammelten Spiele der Bezirkseinzelmeisterschaft in einer Datenbank sind zum stöbern eine feine Sache. Das eigene Spiel nochmal anschauen, die Topspiele in Ruhe nachvollziehen, die Übernahme in die eigene Datenbank, alles das ist damit möglich.

Im nachfolgendem Link kann die gepackte Datei (zip) heruntergeladen werden. Natürlich muss die Datei nach dem Download erst entpackt werden.
Die Datei heißt BEM_Gladenbach_2020-R1.pgn

BEM_Gladenbach_2020-R1

Viel Spaß damit

p.s. Für die Computerfreaks: Ich musste den Umweg über die Zip gehen, da die Homepage eine ungepackte Datenbank als Download auf der Seite nicht zulässt.

Ausschreibung Jugendliga Spielsaison 2020

Auch in diesem Jahr findet wieder die Jugendliga des Bezirks 3 statt.
Schaut mal rein 🙂

Ausschreibung Jugendliga 2020

Senioren Turniere Schachbezirk 3

Senioren Turniere Schachbezirk 3 2020

Bezirkseinzelmeisterschaften 2020 Gladenbach

Bezirkseinzelmeisterschaften 2020 Gladenbach

Weihnachtsblitz 2019 in Marburg

25_11_2019_Ausschreibung WeihnachtsblitzMarburg 2019

Bericht über die Marburger Senioren Stadtmeisterschaften 2019

Jürgen Claus Senioren Stadtmeister 2019

Ausschreibung Bezirks-Einzelmeisterschaft 2020

2019_11_09_Ausschreibung BEM_20